Aktivitäten

Außerhalb von Crotone gibt es reichlich Shopping - Möglichkeiten mit meist durchgehenden Öffnungszeiten, auch Sonntags. In ca 15 km Entfernung befindet sich ein Lidl, für diejenigen, die nicht auf bestimmte deutsche Produkte verzichten möchten .
Im Zentrum von Crotone sind viele kleine Geschäfte und Boutiquen angesiedelt. Diese haben allerdings typisch italienische Öffnungszeiten (über Mittag von 13.00 bis 17.oo Uhr geschlossen).

Jedes Jahr in der 3. Maiwoche findet das große "Festa della Madonna di Capo Colonna " statt. In dieser Woche ist Crotone praktisch ein einziger großer Markt, auf dem man so gut wie Alles kaufen kann. Auch die Freunde der Buden und Fahrgeschäfte (Achterbahn ecc.) haben Gelegenheit, sich zu vergnügen. Der eigentliche Sinn dieses Festes ist aber die Verehrung der "Madonna di Capo Colonna". Am Samstag um Mitternacht startet die Prozession vom Dom in Crotone und erreicht bei Sonnenaufgang die Kapelle von Capo Colonna. Dort finden dann den ganzen Tag über Messen statt, bis dann das Gemälde mit einem Boot zurück zum Hafen von Crotone gebracht wird. Vom Hafen zum Dom führt dann wieder eine große Prozession durch die Straßen der Stadt und das Fest endet dann mit einem eindrucksvollen Feuerwerk. 

Le Castella - Aragonesische Festung
In 35 km Entfernung, in dem Meeresschutzgebiet "Capo Rizzuto", befindet sich eine der schönsten Festungen Italiens. Der besondere Reiz ist durch ihre aussergewöhnliche Position auf einem kleinen Inselchen bedingt, dass nur durch eine Landzunge mit der Küste verbunden ist.
Die im XV Jahrhundert erbaute Festung ist nie von Adligen bewohnt worden, sondern diente als Stützpunkt fuer die Soldaten, die die häufigen Angriffe von Invasoren vom Meer abwehren mussten.
Die heutige Festung wurde auf den Fundamenten aus der Magna-Grecia Epoche (400 v. Chr.) erbaut und ist fast komplett restauriert.

Sila - die Alpen des Südens
Ca. 35 km von unserem Haus entfernt liegt das Gebirgsmassiv "Sila", das im Sommer aufgrund der Höhenlage angenehm kühle Temperaturen beschert und im Winter bei günstigen Schneeverhältnissen sogar zum Skifahren einläd. Im Sommer wie im Winter können Sie dort ausgedehnte Wanderungen mit ihren Hunden unternehmen.
 
Santa Severina - ein malerischer Ort auf einem Berg
Nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt, in Richtung "Sila", liegt der malerische Ort Santa Severina mit vielen historischen Gebäuden, wie der Burg und der griechischen Kirche. Die Cafes am Domplatz laden zum Verweilen ein.
 
Crotone

Crotone

Crotones Altstadt mit Blick auf den Dom
Capo Colonna

Capo Colonna

Südlich von Crotone finden sich Reste griechischer Kultur.
Capo Colonna ist das Wahrzeichen des alten Kroton und heutigen Crotone.
Die Säule ist ein Überbleibsel von dem Hera Lacinia Tempel. Dieser Tempel war einer der Bedeutesten der Magna Grecia und er ist am Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. erbaut worden. Er befand sich in einer strategischen Position auf dem Meeresweg von Taranto nach Messina, auf einem Kuestenvorsprung, damals "Lacinio" genannt. Darauf bezieht sich auch der Name der Göttin "Hera Lacinia". Zu der Tempelanlage gehoerten auch mindestens drei weitere Gebäude, die aber erst im 4. Jahrhundert v. Chr. dazukamen, als der Tempel schon grosse Bedeutung erlangt hatte. Im 16. Jahrhundert (n. Chr.) wurde die ganze Anlage zerstört und geplündert und als Baumaterial verwendet.
Le Castella

Le Castella

Le Castella - die Festung im Meer
Santa Severina

Santa Severina

Weithin sichtbar - Santa Severina
Griechische Kirche

Griechische Kirche

Die Griechische Kirche von Santa Severina mit Blick zum ionischen Meer
Sila

Sila

Ausgedehnte Wanderungen in völliger Abgeschiedenheit
Die Seen der Sila

Die Seen der Sila

Die Seen der Sila verfügen über glasklares Wasser
Wanderungen rund um Crotone

Wanderungen rund um Crotone

Überall stösst der Kalabrien-Urlauber auf Zeugnisse einer großen Geschichte

 

Sprechen Sie mich an!